Toyota E-Mobil in Genf

Erstmals wird Toyota seinen neusten Prototypen in Genf vorstellen. (03.03 – 13. März 2011) Das Elektrofahrzeug basiert auf dem Toyota iQ. Die Energie wird in einer Lithium-Ionen-Batterie gespeichert – somit gibt Toyota eine Reichweite von 105km an. Im laufe des Jahres 2011 wird der Neue dann erstmals in Europa erprobt. Gerüchten zufolge soll er dann bereits 2012 in Europa im Rahmen eines Leasingprogramms eingeführt werden. Aber nicht nur der iQ wird präsentiert, Toyota stellt noch weite zukunftsträchtige Flitzer in Genf vor – darunter der Yaris HSD Concept, den Hybrid-Van Prius+ und das Sportwagenkonzept FT-86 II.

Share

2 thoughts on “Toyota E-Mobil in Genf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*