Chevrolet Camaro ZL1 , 2011

Wessen Herz bei diesen Bildern nicht höher schlägt ….

Camaro ZL1 2011
Camaro ZL1 2011

Der Name stammt von seinem Großvater dem Camaro ZL1 aus dem Jahre 1969. Von dem 436 PS Auto wurden damals nur 69 Stück gebaut ….

Bald erscheint die Turbo Version des Camaros in den USA, Chevrolet stellt seine Neuentwicklung erstmals auf der Chicago Auto-Show vom 11.02 – 20.02.2011 vor. Er wird auf dem Name ZL1 hören und ist das bis dato schnellste und stärkste Auto welches das Haus Chevrolet je verlassen hat.

Ein manuelles Sechsgang-Getriebe wird die Kraft des ZL1 auf die Straße bringen, dieser ist extra für höhere Drehmomente ausgelegt und arbeitet zusammen mit einem Zweimassenschwungrad und einer Zweischeibenkupplung. Die Schaltwegverkürzung sorgt für zackige Gangwechsel.

circa 500 Pferde ziehen die Kutsche …

Statt des altbekannten V8 Saugmotors bekommt der ZL1 2011 einen Achtender mit 6,2 litern Hubraum. Zusätzlich wird die Maschine von einem Kompressor unter Druck gesetzt. Daraus ergeben sich ca. 558PS und ein Drehmoment von 745 Newtonmeter. Die Abgasanlage stammt von einer Corvette welche an den Camaro angepasst wurde. Ab einer bestimmten Gaspedalstellung öffnen sich die Ventile in den Rohren und leiten die Abgase über Umwege nach außen – Dadurch ändert sich der Sound!

Camaro ZL1

Modernste Technik in einem US Muscle Car …

auch in einem Muscle Car muss nicht länger auf Hightech verzichtet werden. Eigens für den neuen ZL1 wurde das Camaro-Fahrwerk getunet. Nun sorgen elektronisch gesteuerte Dämpfer für ein angenehmes Fahrgefühl. Das Magnetic-Ride-System lässt den Fahrer zwischen 2 Varianten entscheiden. „Sport“ und „Tour“ stehen zur Auswahl. Änderungen an den hinteren Fahrwerksstabilisatoren sollen die Wanksteifigkeit des ZL1 verbessern. Die rennstreckentauglichen Bremsen haben auf der Vorderachse einen 370 mm Durchmesser und auf der Hinterachse 365 mm. Die altbekannte Hydraulische Servolenkung wird durch eine moderne Elektrische ersetzt.
Neuer Look

Ausgestattet ist der Chevrolet Camaro ZL1 mit 20 Zoll Alufelgen, einer neuen Motorhaube welche für mehr Anpressdruck sorgen soll ,neuen Nebelleuchten welche in den Lufteinlässen der Bremsenkühlung liegen sowie einem Heck-Diffusor sowie dem Spoiler auf dem Kofferraumdeckel.



Share

3 thoughts on “Chevrolet Camaro ZL1 , 2011

  1. Sieht gut aus aber ein Aerodynamisches Wunderwerk ist das Teil nicht…
    Somit dürfte sich trotz 500 pferdchen auch das max tempo in grenzen halten
    die beschleunigung dank tonnenweiser technik vermutlich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*